Zulassungen

Kunsthochschule

Bachelor in Bildender Kunst / Bachelor in Sound Arts

Der praxisorientierte Bachelor in Bildender Kunst verfolgt einen transdisziplinären und experimentellen Ansatz und ist in die zeitgenössische Kunstszene eingebettet. Entdecken Sie den Bachelor in Bildender Kunst

Der Bachelor in Sound Arts richtet sich an Studierende, die ausgehend von der Bildenden Kunst ihre Kompetenzen im Sound vertiefen möchten. Entdecken Sie den Bachelor in Sound Arts

Zulassung 2024/25 (2. Session)
Anmeldefrist: 30. Juni 2024
Aufnahmegespräch: 4. Juli 2024

Bewerbungsformular
Online bewerben

Informationsveranstaltungen

  • Tag der offenen Tür: 27. Januar 2024
  • Online Informationsveranstaltung für den Bachelor in Bildender Kunst: Mittwoch, 13. Dezember 2023, 17 Uhr; Dienstag, 30. Januar 2024, 17 Uhr; Dienstag, 13. Februar 2024, 17 Uhr; Dienstag, 12. März 2024, 17 Uhr; Donnerstag, 4. April 2024, 17 Uhr
  • Online Informationsveranstaltung für den Bachelor in Sound Arts: Dienstag, 19. Dezember 2023, 17 Uhr; Dienstag, 30. Januar 2024, 18 Uhr; Dienstag, 12. März 2024, 18 Uhr

Aufnahmebedingungen
Bachelorstudiengang des Fachbereichs Bildende Kunst der HES-SO ist eine gymnasiale Maturität, ein Abitur, eine mit dem Studienbereich verwandte Berufsmaturität oder eine Fachmaturität im Bereich Bildende Kunst. Ein gleichwertiger Abschluss oder Bildungsweg können berücksichtigt werden.

Einschreibegebühren
Die Einschreibegebühren belaufen sich auf CHF 150.- und müssen bezahlt werden, damit die Anmeldung berücksichtigt wird.

Bewerbung
Die Bewerber/innen werden gebeten, sich bis zum 30. Juni 2024 online anzumelden. Es werden nur vollständig ausgefüllte und bestätigte Online-Formulare berücksichtigt.

Aufnahmegespräche
Die Aufnahmegespräche finden am 4. Juli 2024 statt.

Studiengebühren
CHF 500.- pro Semester (CHF 1’000.- pro Studienjahr)
Beitrag zu den Studiengebühren und anderen Leistungen: CHF 350.- pro Semester (CHF 700.- pro Studienjahr)

Unterrichtssprache
Die Unterrichtssprache ist Französisch. Individuelle Betreuungen können auch in deutscher, englischer oder italienischer Sprache erfolgen.

Weitere Informationen
Valérie Félix, die Leiterin des Studiengangs, steht Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.


Master of Arts in Public Spheres

Der MAPS – Master of Arts in Public Spheres untersucht die Kunst im Verhältnis zur ökologischen, politischen, kulturellen und medialen Dimension des öffentlichen Raums. Entdecken Sie den Master of Arts in Public Spheres

Zulassung 2024/25
Anmeldefrist: 25. März 2024
Aufnahmegespräch: 7. oder 8. Mai 2024

Bewerbungsformular
Online bewerben

Informationsveranstaltungen

  • Tag der offenen Tür: 27. Januar 2024
  • Online Informationsveranstaltung: Dienstag, 19. Dezember 2023, 18 Uhr; Dienstag, 30. Januar 2024, 19 Uhr; Dienstag, 27. Februar 2024, 18 Uhr; Montag, 11. März 2024, 18 Uhr

Aufnahmebedingungen
BewerberInnen für den Master HES-SO in Bildender Kunst müssen über ein Diplom einer Hochschule für Kunst, ein Hochschuldiplom oder über einen gleichwertigen Abschluss oder einschlägige Erfahrung verfügen.

Einschreibegebühren
Die Einschreibegebühren belaufen sich auf CHF 150.- und müssen bezahlt werden, damit die Anmeldung berücksichtigt wird.

Bewerbungsdossier
Das Bewerbungsdossier muss Folgendes umfassen:

  • Motivationsschreiben, das die künstlerische Erfahrung und die bisherige Ausbildung detailliert und das angestrebte Lernziel sowie das künstlerische und theoretische Interesse am öffentlichen Raum zum Ausdruck bringt (max. 2 Seiten)
  • vollständiger Lebenslauf
  • Projektvorschlag, in dem die Forschungsfrage, die der/die Bewerber/in während des Studiums zu entwickeln beabsichtigt, sowie Referenzen in diesem Bereich ausgeführt werden (max. 3 Seiten)
  • Portfolio mit aktuellen Arbeiten und Projekten
  • Empfehlungsschreiben
  • Scans von Diplomen und Zertifikaten
  • Scan des Passes oder der Identitätskarte.

Einschreibung
BewerberInnen können sich bis zum 25. März 2024 online einschreiben. Nur vollständig ausgefüllte und validierte Online-Formulare werden berücksichtigt.

Auswahlgespräch
Die Zulassungskommission wählt die BewerberInnen auf der Grundlage ihres Dossiers und ihres Forschungsprojekts für ein persönliches Gespräch aus. Diese Gespräche finden am 7. und 8. Mai 2024 statt. Die ausgewählten BewerberInnen werden per E-Mail über Datum und Zeit des Vorstellungsgesprächs benachrichtigt. BewerberInnen, die nicht in der Schweiz wohnhaft sind, können per Videokonferenz interviewt werden.
Die Auswahl erfolgt anhand des Dossiers, des Interviews und des Forschungsprojekts. Die Ergebnisse werden individuell per E-Mail mitgeteilt.

Studiengebühren
CHF 500.- pro Semester (CHF 1’000.- pro Studienjahr)
Beitrag zu den Studiengebühren und anderen Leistungen: CHF 350.- pro Semester (CHF 700.- pro Studienjahr)

Unterrichtssprache
Der kollektive Austausch findet in der Regel auf Englisch statt. Aber das Navigieren zwischen den Sprachräumen ist zu einer gängigen Praxis geworden.

Informationen
Petra Koehle und Nicolas Vermot-Petit-Outhenin, Head of the MAPS, stehen Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.


Vorbereitende Ausbildungen

Propädeutikum Kunst & Design

Mit dem Propädeutikum Kunst & Design eröffnet sich für die Schülerinnen und Schüler der Zugang zu sämtlichen Hochschulen für Kunst und Design der Schweiz. Entdecken Sie das Propädeutikum Kunst & Design

Zulassung 2024/25
Zulassung : 4. Juni 2024
Aufnahmegespräch: 12. und 13. Juni 2024

Bewerbungsformular
Formular herunterladen

Informationsveranstaltungen
Tag der offenen Tür: 27. Januar 2024

Zulassungsbedingungen
Gymnasial-, Berufs- oder Fachmaturität

Einschreibegebühr
Die BewerberInnen bezahlen einen Betrag von CHF 100.–. Dieser deckt die Kosten für Prüfungsorganisation und Administration. Ein Einzahlungsschein liegt dem Anmeldeformular bei.

Bewerbungsmappe
Das einzureichenden Dossier umfasst ein Portfolio mit

  • etwa fünfzehn aktuelle Arbeiten (Zeichnungen, Malereien, Fotos, Texte, Videos, Skizzen usw.),
  • einem Motivationsschreiben,
  • dem Lebenslauf mit beigefügten Zeugniskopien,
  • einem Passfoto,
  • dem vollständig ausgefüllten Bewerbungsformular,
  • dem Nachweis der Zahlung der Einschreibegebühr.

Anmeldeschluss
Versenden des Bewerbungsdossiers per Mail: 4. Juni 2024
Adresse: EDHEA, Route de la Bonne-Eau 16, 3960 Sierre

Bewerbungsgespräch
Die ausgewählten BewerberInnen werden zu einem 30-minütigen Gespräch eingeladen, in dessen Rahmen sie ihre Arbeit einer Prüfungskommission der Schule präsentieren.
Daten: 12. und 13. Juni 2024

Kosten
Walliser BewerberInnen: CHF 1'500.- pro Jahr
BewerberInnen von ausserhalb des Kantons müssen einen Bewilligungsantrag für eine Ausbildung ausserhalb des Wohnortkantons einreichen. Bei Fragen dazu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ausländische BewerberInnen sind gebeten, sich an die Verwaltung der EDHEA zu wenden.

Unterrichtssprache
Französisch

Informationen
Frédéric Moser, Koordinator des Propädeutikums, steht Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.


Berufsausbildungen

Grafiker EFZ / BM

Die Ausbildung zum Grafiker bzw. zur Grafikerin EFZ/BM bietet Schülerinnen und Schülern, die die obligatorische Schulzeit abgeschlossen haben, eine solide praktische Ausbildung und eröffnet mit der integrierten Berufsmaturität den Zugang zu den Hochschulen für Kunst und Design (Bachelor). Entdecken Sie die Ausbildung Grafiker EFZ / BM

Zulassung 2024/25
Zulassung : 7. Juni 2024
Aufnahmegespräch: 15. Juni 2024

Bewerbungsformular
Formular herunterladen

Informationsveranstaltungen
Tag der offenen Tür: 27. Januar 2024

Treffpunkt Portfolio
Beratungstag zur Erstellung des Portfolios: 3. Februar 2024 (Informationen und Anmeldung: unter diesem Link)

Aufnahmebedingungen
Die Aufnahme setzt den Abschluss der Orientierungsschule und die Erfüllung der kantonalen Vorschriften bezüglich der Zulassung zur Berufsmaturität im Juni des laufenden Jahres voraus. Nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen werden die Kandidaten und Kandidatinnen zu einer eintägigen praktischen und theoretischen Aufnahmeprüfung und zu einem Gespräch mit der Prüfungskommission eingeladen.

Einschreibegebühr
Die BewerberInnen bezahlen einen Betrag von 100.–. Dieser deckt die Kosten für Prüfungsorganisation und Administration. Ein Einzahlungsschein liegt dem Anmeldeformular bei.

Berwerbungsunterlagen
Die Bewerbenden müssen eine PostPac-Mappe Nr. 6 mit folgende Unterlagen

  • Originalarbeiten (Zeichnungen, Collagen, Fotos, Gemälde, Texte, Skizzen, Notizen, ...) und Fotos von eventuellen dreidimensionalen Arbeiten enthält. Die Arbeiten sollten vielfältig sein und ihre Kreativität durch figurative und abstrakte Projekte sowie unterschiedliche Techniken widerspiegeln.
  • handgeschrieber Motivationsbrief,
  • Lebenslauf mit Foto,
  • Kopien der Diplome,
  • Nachweis der Zahlung der Einschreibegebühr,
  • ausgefülltes Anmeldeformular.

Anmeldeschluss
Die Unterlagen müssen bis zum 4. März 2024 an die EDHEA geschickt oder gebracht werden.
Adresse: EDHEA | Route de la Bonne-Eau 16 | 3960 Sierre

Aufnahmeprüfung
Die Prüfungen dauern einen ganzen Tag (9 bis 16 Uhr). Sie bestehen aus theoretischen und gestalterischen Arbeiten sowie aus einem Gespräch mit den Mitgliedern der Prüfungskommission.
Daten: 20. - 22. März 2024

Pauschalkosten
Für Schüler und Schülerinnen aus dem Wallis betragen die Ausbildungskosten CHF 1'460.- pro Semester. Nicht im Wallis wohnhafte Personen müssen bei ihrem Wohnkanton einen Antrag auf ausserkantonalen Schulbesuch stellen. Wird dieser abgelehnt, beläuft sich der kantonale Beitrag auf CHF 20'300.- pro Jahr.

Unterrichtssprache
Französisch

Informationen
Daniel Schmid, Verantwortlicher für die beruflichen und vorbereitenden Ausbildungen, steht Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.


Berufsmaturität post-EFZ

Die einjährige Berufsmaturität post-EFZ richtet sich an Inhaber/innen eines EFZ und verleiht Zugang zu Fachhochschulen und insbesondere zu Hochschulen für Kunst und Design. Entdecken Sie die Ausbildung Berufsmaturität post-EFZ

Zulassung 2024/25
Zulassung : 19. April 2024
Aufnahmegespräch: 9. Mai 2024

Bewerbungsformular
Formular herunterladen

Aufnahmebedingungen
BewerberInnen müssen die kantonalen Vorschriften für die Zulassung zur Berufsmaturität erfüllen oder die Aufnahmeprüfung bestehen.

Bewerbungsdossier
Das Bewerbungsdossier muss Folgendes umfassen:

  • Kopie der Schul- und Prüfungsnoten
  • Kopie des EFZ, einer Bestätigung oder eines Diploms
  • Wohnsitzbestätigung mit Angabe des Ankunftsdatums in der Wohngemeinde und der Herkunft der Person

Anmeldefrist
BewerberInnen müssen das Anmeldeformular zusammen mit dem Bewerbungsdossier spätestens bis Freitag, 19. April 2024 per Mail an die EDHEA (secretariat-edhea@hevs.ch) schicken.

Aufnahmeprüfung
Die Aufnahmeprüfung findet an der EDHEA am Samstag, den 4. Mai 2024 statt. BewerberInnen, die die Prüfung ablegen müssen, erhalten eine Einladung.

Optionale Prüfungsvorbereitung
Für BewerberInnen, die die Zulassungsbedingungen nicht erfüllen, oder für BewerberInnen, die dies wünschen, bietet die EPCAs in Sitten einen Vorbereitungskurs für die Aufnahmeprüfung für die Fächer Deutsch, Französisch und Mathematik an, der 180 Unterrichtsstunden umfasst und jeweils am Samstagvormittag stattfindet. Informationen und Anmeldung: epcasion.ch

Prüfungsmodalitäten
BewerberInnen, die diesen Vorbereitungskurs vollständig absolviert und die Prüfung an der EPCAs bestanden haben, werden zur Berufsmatura post-EFZ an der EDHEA zugelassen.
BewerberInnen, die diesen Vorbereitungskurs nicht absolviert oder vorzeitig abgebrochen haben, müssen die Aufnahmeprüfung der EDHEA absolvieren.

Pauschalkosten
Ausbildungskosten: CHF 300.- pro Jahr

Unterrichtssprache
Französisch

Informationen
Daniel Schmid, Verantwortlicher für die beruflichen und vorbereitenden Ausbildungen, steht Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.